Ich esse jetzt fettige Soßen oder viel Kräuterbutter zum (mageren) Fleisch, trinke viel Sahne im Tee, und bevorzuge Eierspeisen. Pasta und Reis ersetzte ich durch KH-armes Gemüse (mit Käse überbacken) und wenige Kartoffeln. Außer, dass ich deutlich an Gewicht verlor, habe ich seit 6 Monaten keine Migräne mehr gehabt. Ich spüre zwar die Wetterveränderungen, doch ich habe keine Kopfschmerzen mehr.

Meistgelesene Beiträge